CamperVan

Plan to be Spontaneous – Roadtrip-Abenteuer erleben mit dem neuen Garmin CamperVan-Navi

Das neue Navigationsgerät CamperVan wurde speziell für Roadtrips mit Fahrzeugen bis zur TransporterKlasse entwickelt. Es bietet neue Funktionen, umfangreiche    vorinstallierte Datenbanken und erstmals auch Zugriff auf die Empfehlungen des Michelin Green Guide, um Sehenswürdigkeiten auch spontan abseits der Route zu entdecken.

Mit dem Camper oder Bulli auf Roadtrip gehen und die schönsten Orte und
Erlebnisse entlang der Route entdecken – das können Nutzer ganz nach dem Motto „Plan to be Spontaneous“ ab sofort mit Garmins erstem GPS-Navigationsgerät speziell für Camper Vans. Das gleichnamige Navi CamperVan bietet Reisebegeisterten, Abenteuerlustigen und jungen Familien umfangreiche Navigationsfunktionen und
brandneue Features auf einem großzügigen, leicht ablesbaren 6,95 Zoll-Display. Über die neue Trendy PlacesFunktion lassen sich Empfehlungen für die besten
Zwischenstopps entlang der Route abrufen, während das Local Spots-Feature interessante Orte und unterhaltsame Aktivitäten in der Umgebung anzeigt, mit denen sich spontan das Programm am Standort gestalten lässt.

Um nicht nur von A nach B zu navigieren, können sich Reise-Enthusiasten mit Roadtrip Routes wiederum verschiedene alternative Routen vorschlagen lassen. Darüber hinaus ist der CamperVan das erste Garmin Navi, das Zugriff auf ausgewählte POIs des Michelin Green Guide inklusive Bildern, detaillierten Beschreibungen und Sterne-Bewertungen ermöglicht. TripAdvisor-Empfehlungen für Restaurants, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten sowie vorinstallierte Datenbanken von ACSI, Campercontact, Trailer’s PARK und iOverlander runden die umfangreichen Camping-spezifischen Funktionen des Gerätes ab

„Da die Beliebtheit von Roadtrips in kompakteren Vans weiter zunimmt, hat es sich Garmin zum Ziel gesetzt, ein Navi zu entwickeln, das für jede Fahrt der verlässliche Begleiter ist“, so Thiemo Weinschenk, EMEA Senior Product Manager für Consumer Automotive bei Garmin. „Unser CamperVan empfiehlt Sehenswürdigkeiten auf dem Weg und zeigt Nutzern sogar vorinstallierte Verzeichnisse für Campingplätze und Zwischenstopps. Damit entfällt die aufwändige Routenplanung vor der Reise und das Abenteuer kann direkt nach dem Losfahren beginnen.“

„Wir freuen uns, dass unser Michelin Green Guide im Garmin CamperVan implementiert wurde. Nutzer können bequem einsehen, wo sich die besten Attraktionen entlang der Route befinden, ohne viel Zeit mit der Suche verbringen zu müssen“, erklärt Philippe Orain, Editorial Director für

Kulinarik- und Reiseführer bei Michelin. „Unser Drei-Sterne-Bewertungssystem von „interessant“ bis „eine besondere Reise wert“ und hochwertige Fotos machen es Roadtrip-Enthusiasten leicht, den nächsten interessanten Ort für ihren Stop auszuwählen.“

Ergänzende smarte Funktionen für Reise und Alltag

Neben umfangreichen Datenbanken erlaubt der CamperVan auch Zugriff auf BirdsEye-Satellitenbilder, die klare Ansichten der Landschaft von oben und versteckte Pfade zu abgelegenen Orten zeigen (verfügbar ohne Jahresabonnement via WLAN-Download). Darüber hinaus ermöglicht die Garmin Drive App auf dem gekoppelten Smartphone via mobilen Datentarif die Nutzung von Garmin Echtzeitdiensten, darunter Verkehrsinfos, Wetterdaten, Spritpreise oder gemeldete mobile Blitzer. Auch eingehende Smartphone-Benachrichtigungen wie Mails, Termine oder News lassen sich direkt auf dem Display anzeigen. Dank integrierter Sprachsteuerung bleiben die Hände während der Fahrt jederzeit am Steuer und gekoppelt mit der drahtlosen Rückfahrkamera Garmin BC 40 oder BC 30 (separat erhältlich) behalten Fahrer auch beim Ein- und Ausparken den Überblick.