Voriger
Nächster

Mountainbike

Eisenaualm- Schwarzensee - Haleswiessee

Ein Mountainbike KLassiker mit schönen Trails und Aussichten.

Distanz: 41.9.km Höhenmeter: 1150 | Reine Fahrzeit: 3,5 Std.

Follow Us

DER AUTOR ZUR TOUR

Horst Schweinöster

Wir haben diesen Mountainbike Klassiker vor einigen Jahren noch mit einem ganz einfachen alten Trekking Bike gemacht. Diesmal mit einem E-Mountainbike. Ich geb es zu, Spaßhat es diesmal mehr gemacht :-)

Ausgangspunkt

Der Ausgangspunkt dieser Tour ist ein Parkplatz an der Bundesstr. B154 in der Nähe von Scharfling am Mondsee. Die eigentlich Rundtour beginnt beim Hinweisschild Eisenaualm /Schafberg. Von dort führt ein ca. 6km langer Forstweg hinauf zur Eisenaualm. Dabei sind ca. 600 Höhenmeter zu überwinden. Zur Abwechslung oder zum Verschnaufen bieten sich einige Stellen mit schönem Blick auf den Mondsee an. Auf der Eisenaualm ist dann ca. die Hälfte der zu bewältigenden Höhenmeter erreicht. Eine sehr beliebte Alm-Hütte die Buchberghütte lockt dort mit hausgemachten Schmankerln.

Weiter geht die Fahrt dann in östlicher Richtung hinunter zum idyllisch gelegenen Schwarzensee. Auch hier gibt es eine Einkehrmöglichkeit. (Restaurant “Zur Lore”). Wir fahren links am Schwarzensee vorbei kommen zum Parkplatz und brausen die Asphaltstrasse ca. 1,5 km hinab Richtung Rußbach. Nach einer Brücke geht es dann links steil hinauf zum Haleswiessee. (ca. 4km). Weiter dann zur nahe gelegenen Halseswiesalm. Von dort über den Fachbergsattel (kurzes Stück zum Schieben) zur Fachbergalm. Von hier dann hinunter auf schönen , teils steilen aber nicht allzu schwierigen Trails bis zum Attersee. Diesem fahren wir in westlicher Richtung dem entlang bis nach Unterach und  weiter bis zum Mondsee. Am Mondsee dann am linken (südlichen) Ufer entlang bis zum Kienbergwand – Tunnel. Durch diesen noch durch schon sind wir fast wieder am Ausgangspunkt unserer Tour.

Landschaft

Landschaftliche Highlights sind: Ausblicke auf den Mondsee, Eisenaualm und Schwarzensee.

Kondition

Für Mountainbikefahrer ohne E-Motor sollte eine sehr gute Kondition vorhanden sein.

Technik

Meist einfach zu befahrene Schotterstrassen. Rad-Bergerfahrung für manche knifflige Stellen wichtig!